Wandzuluftdurchlass Typ BKZ

  • Zugfreie Raumdurchspülung bei Ausblashöhen von 2,0 bis 3,5 m und maximalen Temperaturdifferenzen Zuluft- Raumluft von 3 K im Heizfall und 8 K im Kühlfall
  • 2 Baugrößen, DN 100 und DN 125, für Volumenströme von 20 bis 130 m³/h (Lw = 45 dB(A))
  • Variables Strahlbild durch umsetzbare Düsenstücke

Der Zuluftdurchlass BKZ dient als Mischluftdurchlass zur zugfreien und extrem geräuscharmen Einbringung der Zuluft in kleinere Räume, wie z. B. Wohn- oder Büroräume sowie Hotelzimmer. Er wird als Wanddurchlass je nach Baugröße für Volumenströme von 40 bis 120 m3/h eingesetzt. Seine Vorteile liegen neben dem niedrigen Schallpegel in seinem variablen Strömungsprofil, das in Richtung und Wurfweite durch unterschiedliche Düsestellungen der Raumgeometrie angepasst werden kann. Temperaturdifferenzen von 6 K im Heiz und Kühlfall werden beherrscht. Der Durchlass garantiert die Einhaltung der Anforderungen
nach DIN EN 13779.


Funktion

  • 2 bzw. 4 Düsenstücke, die in eine Lochblechfläche integriert sind, bestimmen die Ausblasrichtung.
  • Durch Umsetzen der Düsenstücke kann das Strahlbild jederzeit verändert und dem Einsatzzweck angepasst werden.

Ausführung

  • Luftaustrittsplatte aus Stahlblech.
  • Pulverbeschichtet in Standardfarbe RAL 9010 matt.
  • Sonderfarben nach Kundenwunsch sind möglich.
  • Düsenstücke aus ABS, schwarz oder weiß.
  • BKZ-Zuluftdurchlässe sind für direkten Rohreinbau oder mit Anschlusskasten lieferbar.
  • Anschlusskästen mit Stutzen von der Rückseite oder seitlich für den Einbau in Zwischenwände.
  • Luftaustrittsplatte bei Variante Rohreinbau in runder oder quadratischer Form lieferbar.

Dokumente

Messen & Seminare
mit Strulik

Logo Strulik GmbH
Close Navigation