zurück

Variabler Dralldurchlass, Typ: VD

Einbringen größerer Volumenströme je Durchlass und zur Beherrschung großer thermischer Lastwechsel bei Lüftungs- und Klimaanlagen im Komfort- und Industriebereich.

Eigenschaften:

  • Einbringen hoher Heiz- und Kühllasten durch großes Induktionsvermögen möglich.
  • Zugfreie Raumdurchspülung bei niedrigen und großen Ausblashöhen.
  • Niedriger Temperaturgradient in horizontaler und vertikaler Richtung.

Funktion:

  • Die Ausblasrichtung der 8 hochinduktiven verdrallten Einzelstrahlen kann stufenlos zwischen horizontal und vertikal verändert werden. Hierdurch werden die horizontal austretenden Luftstrahlen durch den veränderlichen Impuls bis zur Vertikalen umgelenkt.
  • Konstanter Druckverlust im Heiz- und Kühlfall.
  • Große Eindringtiefe der warmen Luft bei großen Ausblashöhen.
  • Minimale Energieverluste im Heizfall bei großen Ausblashöhen
    durch Umhüllung der verdrallten Einzelstrahlen mit einem
    unverdrallten Luftstrom.