Befähigte Person für die wiederkehrende Überprüfung von Brandschutzklappen

Brandschutzklappen unterbrechen im Brandfall den Lüftungskanal, sodass sich Feuer und Rauch nicht ausbreiten können. Damit Brandschutzklappen funktionstüchtig bleiben, müssen sie einer regelmäßigen Wartung unterzogen werden.
Im Seminar wird erörtert, welche Anforderungen hierfür die Landesbauordnungen und die Lüftungsanlagen-Richtlinie (LüAR) vorsehen. Weiter werden die Bestandteile von Brandschutz-klappen sowie Bauformen und Einbauvorschriften vorgestellt. Das Warten und Prüfen von Brandschutzklappen – entsprechend der Prüfvorschriften – gehört zum Praxisteil des Seminars: Die Inhalte werden den Teilnehmern durch direktes Üben an den Brandschutzklappen nahegebracht.

Inhalte:

  • Einführung in Bauprodukte und Bauteile
  • Übersicht über geltende Regelwerke, DIN-Normen, CE-Kennzeichnung, EU-Normung
  • Anforderungen an Brandschutzklappen gemäß Musterbauordnung
  • Bestandteile, Funktionsweise und Sonderbauformen von Brandschutzklappen
  • Einbauvorschriften und allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen
  • Instandhaltungsmaßnahmen
  • Praxisteil:
    - Beurteilung von Brandschutzklappen
    - Funktionsprüfung an Brandschutzklappen
  • Abschlussprüfung

Seminar Termine:
19.04.2018, Seevetal
13.09.2018, Hanau


Detaillierte Informationen erhalten Sie hier:
Einladung: Befähigte Person für die wiederkehrende Überprüfung von Brandschutzklappen - 2018

Link zur Anmeldung:
Anmeldeformular: 13.09.2018, Hanau

Zurück