Anwendbarkeits- und Verwendbarkeitsnachweise richtig einordnen

Mit Bekanntgabe der neuen MBO 2016 wurden im letzten Jahr auch in vielen Bundesländern jeweils neue Landesbauordnungen eingeführt. Planer, Objektüberwacher und ausführende Unternehmer werden im Alltagsgeschäft jetzt mit Anwendbarkeitsnachweisen in Berührung kommen, die es erst neu seit 2018 gibt. Zum Beispiel der allgemeinen und vorhabenbezogenen Bauartgenehmigung.

  • Wie ist die rechtliche Bedeutung dieses Anwendbarkeitsnachweises?
  • Wie verhalten sich die Anforderungen mit europäischen Nachweisen (CE-Leistungserklärung)?
  • Wie geht man hierbei und im Allgemeinen mit Abweichungen um?
  • Wer muss die Übereinstimmung zur Abnahme bescheinigen?

Darüber hinaus ergeben sich aus der neuen zentralen Musterverwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVV TB) zusätzlich wichtige Anforderungen in Bezug auf die Planung, Ausschreibung und Abnahme von Bauleistungen. Zusätzlich finden sich in der MVV TB viele nationaleAnwendungsregeln für europäische Bauprodukte, die in den Geltungsbereich der Bauproduktenverordnungfallen. Auch für Bauherren ergeben sich Neuerungen aus dem aktuellen Baurecht, z. B.die öffentlich-rechtliche Verpflichtung, Verwendbarkeitsnachweise vorzuhalten.

Seminarinhalte

  • Bedeutung und Notwendigkeit von An- und Verwendbarkeitsnachweisen
  • Chancen und Grenzen von Bauprodukten, wenn es brennt
  • Arten von An- und Verwendbarkeitsnachweisen
  • Neuer Anwendbarkeitsnachweis: die allgemeine Bauartgenehmigung
  • Europäische Verwendbarkeitsnachweise (CE-Kennzeichnung)
  • Nationale Anwendungsregeln der MVV TB
  • Wer bestätigt jeweils die Übereinstimmung?
  • Was benötigt man als Planer für die Entwurfs- und Ausführungsplanung?
  • Was benötigen Bauleiter, Unternehmer und Abnehmender an Dokumentation?
  • Neue Pflichten für Bauherren

Termine:
07.03.2019, Seevetal
09.05.2019, Hanau

Detaillierte Informationen erhalten Sie hier:
Einladung: Seminar Anwendbarkeits- und Verwendbarkeitsnachweise 2019

Anmeldeformular:
Anmeldeformular: 07.03.2019, Seevetal
Anmeldeformular: 09.05.2019, Hanau

Zurück