zurück

Dralldurchlass, Typ: DFA

Einbringung der Zuluft bei Lüftungs/Klimaanlagen mit hohen Luftwechselzahlen.

Eigenschaften:

  • Realisation hoher Kühllasten durch großes Induktionsvermögen.
  • Hohe flächenspezifische Luftleistung durch minimale Abstände von Durchlass zu Durchlass.
  • Gleichmäßige niedere Raumluftgeschwindigkeit bei hohen Luftwechselzahlen.
  • Hohe Luftwechsel möglich infolge einer sich vertikal ausbildenden Verdrängungsströmung.
  • Stabiles Strahlbild mit und ohne Begrenzungsfläche.
  • Kombination von Drallflächendurchlass mit Lochblech ermöglicht Verdopplung des Zuluftvolumenstromes.

Funktion:

  • Hochinduktive Einzelstrahlen erzeugen im Außenbereich des Durchlasses eine horizontal verlaufende Deckenströmung.
  • Im Innenbereich entsteht durch Überlagerung eine vertikale Strömung.
  • Abdeckung einzelner Dralldurchlässe ermöglicht verschiedene Strömungsbilder.

Ausführung:

  • In Stahlblech pulverbeschichtet oder in Edelstahl glasperlgestrahlt.
  • RAL 9010 matt.
  • Sonderfarben nach Kundenwunsch sind möglich.