Differenzdruckanlagen

Besondere Merkmale einer Differenzdruckanlage (DDA)

  • Rechnerischer Nachweis und Simulation der gesamten DDA im Gebäudemodell

Als einer der führenden Anbieter im Bereich DDA legen wir großen Wert auf die Sicherheit in Gebäuden. Mit einem speziell entwickelten Tool erbringen wir den rechnerischen Nachweis, welcher die Funktionsfähigkeit unserer DDA in Gebäuden garantiert.

Die Funktion der DDA wird zu jedem Zeitpunkt während der einzelnen Planungsphasen geprüft. Die Kontrolle der aktuell gewählten Dimensionierung, wie Türgrößen, Ventilatoren, Zuluftschächte und Gitter, Abluftschächte und Gitter, garantiert eine funktionierende DDA.

Es ist somit sichergestellt, dass die errichtete DDA die erforderlichen Schutzziele (2m/s, 0,75m/s, 100N) erfüllt, das richtige Steuerungskonzept gewählt wird und der Sachverständige die Anlage ohne Probleme abnehmen kann.


CFD-Simulation - Rauchausbreitung

  • Eigene Konstruktion und Fertigung

Rund 80% der Produkte, die wir für eine DDA einsetzen, stammen aus der Produktion von Strulik. Durch die uns vorliegenden Konstruktionsunterlagen sind Anpassungen an besondere Wünsche der Kunden im Rahmen zulassungsrechtlicher Grenzen möglich.

Technisch notwendige Änderungen können deshalb einfach umgesetzt werden.

  • Eigener Systemprüfstand

Alle relevanten Produkte haben wir an unserem Prüfstand entwickelt und getestet.

Bei projektspezifischen Sonderlösungen können diese am Prüfstand auf ihre geplante Funktionsfähigkeit untersucht und getestet werden.

  • Unterschiedliche Systemlösungen aus einer Hand

Wir stellen uns Ihren Anforderungen und garantieren Ihnen eine optimale wirtschaftliche Systemlösung, indem wir auf drei unterschiedliche Lösungskonzepte zurückgreifen:

        1. Selbsttätige, mechanische Druckregelung
        2. Selbsttätige, mechanische Druckreglung mit elektrischer Unterstützung
        3. Elektrisch gesteuerte Anlagen mit Drehwinkelgebern an den Türen.

Alle Konzepte können mit und ohne Abluftventilatoren ausgeführt werden.