Seminare & Schulungen

Schottungssysteme

17.09.2020 Hanau

Leitungsanlagen sind in Gebäuden allgegenwärtig und queren an vielen Stellen feuerwiderstandsfähige Wände und Decken. Die Installationen der TGA sind daher stets eine große Herausforderung für die Planerteams, die Bauleiter (z. B. bauüberwachende Architekten) oder Fachbauleiter Lüftung, Elektro usw. Sie müssen dafür sorgen, dass sowohl Brand- und Rauchabschnitte als auch Flucht- und Rettungswege richtig geplant, der Einbau vorschriftsmäßig erfolgt und die gesetzlichen Regelungen eingehalten werden. Anhand praktischer Beispiele erläutern wir, wie Sie solche Leitungsanlagen fachgerecht durch Wände und Decken führen und Durchbrüche zulassungskonform und wirksam verschließen.

 

Seminarinhalte

  • Gefahren durch Brände und Schäden durch Mängel
  • Grundsätzlicher Aufbau Baurecht (MBO, MVV TB)
  • Muster Leitungsanlagenrichtlinie – MLAR (Grundsätzliche Regelungsinhalte)
  • Nachweisführung national Ü und CE
  • Typische Planungs- und Einbaufehler
  • Tipps für den Umgang mit Abweichungen
  • Abschottungen von Leitungs- und Rohrleitungsanlagen – Einsatzmöglichkeiten und Grenzen
  • Vorbereitung und Ablauf einer Brandprüfung
  • Einsatz von Wand- und Raumbausystemen
  • Abschottung von Gefahren und Brandlasten in Flucht- und Rettungswegen
  • Anwendung von Abschottungssystemen in der Praxis: Elektroschottungen/ Kabelboxen
  • Abschottungen von Lüftungsleitungen, hier Absperrvorrichtungen (BSK, Überströmöffnungen, ERK, DIN 18017-3) – Einsatzmöglichkeiten und Grenzen
  • Abschottung von Kabeln mit Kabelbandagen
  • Stolperstellen bei der Planung und Ausführung von Kabel- und Rohrabschottungen sowie Absperrvorrichtungen

 

Termine

Messen & Seminare
mit Strulik

Logo Strulik GmbH
Close Navigation