Seminare & Schulungen

Berechnung von Differenzdruckanlagen (DDA)

27.02. & 26.11.2020 Hanau & Seevetal

Die Komplexität von Hochhäusern und größeren Gebäuden stellt spezielle Herausforderungen an die Sicherung von Fluchtwegen dar. Die vielfach verwendete einfache Methode der Luftmengenermittlung ist hier nicht zielführend. Vielmehr ist die genaue Kenntnis der Druckverluste im Treppenraum und vor allen Dingen in den Abluftwegen entscheidend für den Erfolg der Anlage. Auch die von Architekten gerne eingesetzten großen Türen müssen besonders berücksichtigt werden.

 

Seminarinhalte

  • Vertikale Durchströmung von Treppenräumen unter Berücksichtigung von Druckverlusten,
  • Leckagen und mehrfach verteilter Einblasung von Frischluft
  • Horizontale Durchströmung von Türen, Schleusen und Fluren bis zum gesicherten Abluftweg in die Atmosphäre
  • Druckverlust einer zweitürigen Schleuse, gebildet über Treppenraumzuströmung und Nutzungsabströmung
  • Konvektionsströmungen im Treppenschacht, Aufzugschacht und Abluftschacht nach Unger
  • Mittels Übungstool (Excel) werden Einflüsse wie Gebäudehöhe, Treppenraumdruckverluste und Heizungsverteilung simuliert und damit die Physik der Konvektion verständlicher gemacht
  • Berechnung von Differenzdruckanlagen mit Hilfe von Diagrammen
  • Beurteilung der Wirkung der Trägheit eingeschlossener Luftmassen im Hinblick auf den
  • Ruhezustand und die Beschleunigungsphase

 

Termine

 

  • Seminar-DDA-Berechnung-von-Differenzdruckanlagen-2020.pdf

    PDF, 278 KB Herunterladen

Messen & Seminare
mit Strulik

Logo Strulik GmbH
Close Navigation