zurück

Stetig regulierbares Zu- und Abluftventil Einbau nachträglich in Wickelfalzrohr, Typ: BCF-2-K90

Stetig regulierbares Zu- und Abluftventil Einbau nachträglich in Wickelfalzrohr

Typ: BCF-2-K90

Stufenlos regulierbares Zu- und Abluftventil mit den voll wirksamen Eigenschaften einer Absperrvorrichtung der Widerstandsklasse K90 und mit gekapselter Auslösevorrichtung. Geräuscharm, lufttechnisch günstiges Profil.

Große Isolationsmassen.
Integrierte Absperrvorrichtung, keine Störung der Luftströmung. Stufenlose Regulierung jeder gewünschten Luftmenge.

  • Feuerwiderstandsklasse: Widerstandklasse K90/K30 bei Montage an nichtbrennbaren Anschlussleitungen, oder mit Streckmetallgitter, sonst K30.
  • Auslösung: Bei 72° C mit Schmelzlot.
  • Standardlänge: NW 100, 125, 160, 200

Einbausituationen:

  • In Mauerwerk oder Betondecken.
  • Nachträglich in leichte Trennwände.
  • In feuerwiderstandsfähige Lüftungsleitungen und Kabelkanäle.
  • In feuerwiderstandsfähige Unterdecken F30.
  • In F30 Metallunterdecken.